Kitambaa goes to India



Ich habe auf meiner letzten Mosambik-Reise mit einem kleinen Boxershortprojekt angefangen, dass ich nun in Indien gerne weiterführen möchte.
Die Idee dabei ist es, auf dem lokalen Markt Stoffe zu kaufen, die mit traditionellen oder typischen Motiven bedruckt sind, um daraus bei lokalen Schneidern Boxershorts produzieren zu lassen.

Der faire Preis ist natürlich inbegriffen, sowohl für den Produzenten als auch für den Käufer. Eine Boxershort kostet 25.- Schweizerfranken und ist im AIRasmus zu erwerben.

Advertisements
Tagged , , ,

One thought on “Kitambaa goes to India

  1. Marina says:

    Love the African boxers, and can’t wait to see the Indian ones!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: